Montag, 9. April 2012

Osterschnee

***

Dankeschön
für Eure lieben und verständnisvollen Kommentare,
hab' mich über jedes einzelne Wort gefreut
!!!


*

Und tatsächlich: Osterschnee!

Als ich gestern aufwachte, dachte ich zuerst
'Sonne scheint, jippii!'

Doch nix Sonne-scheint-jippii, was das Schlafzimmer so erhellte, war Schnee!!!



















Ist das unglaublich?

Man sagt zwar
"Der April, der April,
der macht, was er will."

Doch dass er nochmal Winter macht, hätte ich nicht gedacht!












Und als ich dann vom Schnee ganz geblendet die Treppe herunterstolperte, sah ich es schon:
Osterhase hat im Haus versteckt, na super!
Dabei ist das Osternestersuchen im Garten viel schöner.













Und so sah es noch einen Tag zuvor aus.


Naja, nun taut auch schon wieder alles kräftig weg,
und wir haben ein bissl gebastelt.
Bei Alex fand ich die Bastelanleitung...





...für die Tütchen, danke Dir!
Das hat richtig Spaß gemacht, sie zu falten.
Die vom Pünktchen krummen und schiefen hab ich hier mal nicht geknipst (böse Mama!)


Jedenfalls wollte ich Euch noch etwas richtig Schönes zeigen:






In der Herzenswerkstatt bestellte ich Stampin' up Produkte und bekam außerdem einen ganz zuckersüßen Teelichthalter aus feinem Porzellan. Irina hat ihn selbst bemalt, mit winzigen Röschen und Pünktchen.







Jetzt nehme ich ihn als kleines Schälchen für meine Kaffeeleckereien :)
Danke nochmal, Irina!!!







Ja, und dann gibt es noch etwas zu berichten.
Also, wie ich ja schon öfter erwähnte, zieht manchmal Eines das Andere nach sich, gell?

Nun, es begann damit, dass ich ja das Gartenhaus wieder einräumte, somit zog auch wieder der kleine Tisch ins Häuschen. An seine Stelle rückte nun wieder dieser Tisch:





Nun war ja wieder Platz neben dem Sofa, was also sollte dort stehen? Ich stiefelte mit Argusaugen durch's Haus, wobei Hr. Punkt sich nicht verkneifen konnte, zu bemerken:

"Was heckst'n nun schon wieder aus?"

Wurde im kleinsten Raum fündig, nämlich dieses grüne Schränkchen und hatte nun dort eine Lücke zu schließen.

Könnt Ihr mir folgen?

Da also erinnerte ich mich an das Eckregal, das bestimmt schon ein Jahr in der Werkstatt auf seine Bestimmung wartet, und dem schon oft angedroht wurde, auf dem Sperrmüll zu landen (von wem wohl...)






So habe ich es schnell angeschliffen und dann grün gestrichen. Der zweite Anstrich wurde ein ganz helles Grün
(Das haben pünktchentreue Leser hier schon öfter gesehen, allerdings ist der Farbtopf noch immer nicht leer!).






Ganz baff war ich, dass es tatsächlich SEINE BESTIMMUNG gefunden haben muss, denn es passt so perfekt in diese kleine Ecke, als hätte es schon immer dorthin gehört.






Ich habe in voller Absicht die zweite Schicht ganz nachlässig aufgetragen, denn das dunkle Grün sollte hier und da noch durchschimmern. Seht Ihr es?







Naja, und obwohl es hier der kleinste Raum im Hause ist, passt sogar eine Badewanne hinein,
doch doch:













Einmal um die eigene Achse gedreht, sieht es so aus:












Ein richtig schönes Regal ist es geworden, ich freu' mich :)


So, Ihr Lieben alle da draußen in der großen weiten Welt,
ja auch Du, Gerlinde in Australien,
seid lieb gegrüßt und mal wieder gedrückt von


Eurer Dana





*
* *
*
* * *
*


Kommentare:

  1. Liebe Dana,
    wow, das Eckregal ist soooo schön! Nun hat alles seinen Platz, wunderbar!! Die Bilder sind sehr schön, immer weiter so;))) Ich schau so gern bei Dir vorbei und freu mich riesig über jeden neuen Post!
    Hab einen gemütlichen Abend und sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana
    "Freu", jetzt hab ich's doch tatsächlich geschafft mal die allererste zu sein:)). Oder doch nicht? Auf jeden Fall vielen Dank für die wunderschönen Einblicke ins Pünktchenglück. Obwohl ich denke, dass du auf den Schnee gut hättest verzichten können. Aber bei euch drinnen ist es ja so gemütlich, dass ihr die Osterfeiertage sicher auch mit Schnee richtig geniessen konntet. Das Eck-Schränkchen ist ganz zauberhaft. Und ich kann nur wieder mal sagen, wie sehr ich deine Kreativität und Energie bewundere. Hab noch einen ganz schönen restlichen Ostersonntag.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Ui, ist das Regal schön geworden!!! Ich finde es immer so toll, wie die ganzen Kommödchen und Schränkchen so nach und nach ihr Bestimmung bei dir finden! :o)
    Eben hab ich mich erst mal durch deine Freundinnengeschichte gelesen und musste ein paar Tränchen verdrücken... ;o)
    Meinem Schwesterchen ging es ähnlich, aber ich bin genauso froh, dass sie mittlerweile Anschluß gefunden hat, wenn auch nicht zum Kaffee, sondern zum Abendbrot. :o)
    Ganz liebe Ostergrüßchen an dich!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dana,

    ja, ja... das Wetter macht eben was es will. Deine Schnee-Fotos sehen aber 1000-mal schöner aus als unser herbstliches Suppengrau, das im Moment wenig Lust auf Draußen macht! ;) Deshalb ist bei uns der Osterhase auch lieber drinnen geblieben. ;)
    Der Wintereinbruch kann aber nicht verbergen, wie zauberhaft es bei dir aussieht! Das kleine Eckregal ist total schön geworden und passt wirklich einfach nur perfekt in die Ecke! Da können sich eure Gäste ja nur wohl fühlen! :))) Erst recht, wo ihnen doch sogar eine Badewanne zur Verfügung steht. ;)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dana, der Eckkasten ist sensationell geworden- so hübsch! Richte doch deiner Freundin Gerda mal liebe Grüße von mir aus- unbekannterweise! Schönen Restfeiertag noch -Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Dana, dein "neues" Eckschränkchen ist so toll! Liebe das helle grün und diese Füße! (Schrankfüße) ;) Ist es nicht schön, einfach immer mal was umzustellen. :) Der Kommentar dazu kommt mir sehr bekannt vor ;) Wünsche dir und deinen lieben noch einen schönen Ostermontag! Liebe Grüße Yvonne
    P.S. Musste bei deinem letzten Post etwas schlucken, denn das kenn ich zu gut, lebe jetzt hier seit 3 1/2 Jahren. Und Heimat ist es noch nicht.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dana,
    ich dachte schon,der ganze Schnee ist nur bei mir im Garten gelandet, aber wie ich sehe, hat mein Prinz den Schnee dann bei Dir abgeladen ;-)
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dana,

    wieder mal wunderschön ist Dein Schränkchen geworden.

    Bei Deinem gestrigen Posting hatte ich Tränen in den Augen denn ich versteh so gut wie es Dir ergangen ist. Ich habe selbst mal 4 Jahre 700 km von daheim weg gewohnt und ich bin leider nie heimisch geworden. Lag sicher an der Region aber ich war immer die Außenseiterin und wärs wohl auch geblieben. Ein paar nette Frauen sind von damals wieder in mein Leben getreten (durch facebook ;-)) aber so einen "Haufen" hätte ich mir auch gewünscht.

    Dir alles, alles Liebe und erstickt mir nicht im Schnee.

    Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dana,
    ich wollte noch kurz vorbeischneien um die wundervolle Ostern zu wünschen, wie ich sehe naja oder lese warst Du schon wieder fleißig, recht so *lach*
    Lieeeeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Toll!! Ich bin echt begeistert. Das Regal ist wie gemacht für diesen Raum!!
    LG
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Das Eckregal ist ein Traum geworden! Das mit dem zweiten Anstrich ist das Tüpfelchen vom i!!! Dieses Grün ist einmalig schön!!!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Dana,
    hat schon jemand geschrieben, daß das Eckregal wunderschön aussieht?
    Ich bin mal wieder hin und weg, was du wieder so alles zauberst. Der Teelichthalter ist toll und passt so gut zu dir und für kleine Süßigkeiten ist er seeeehr gut geeignet.
    Das Foto mit dem Schnee auf der Zierkirsche ist so schön, eine tolle Farbkombination rosa-weiß. Es passt so gut ins Pünktchenglück.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!
    PS: Danke für den Farbtipp für das Tablett, eine mehr als gute Idee.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Dana, eigentlich müßte ich diesen Kommentar zu Deinen vorigem Post schreiben,aaaaaber da stehn schon soooo viele. Da ich diesen Post aber auch kommentieren möchte, verbinde ich das damit. Die Geschichte mit den 15 Freundinnen ist sehr sehr rührig, kann ich aber nachvollziehen.Ich denke mal, durch Deine Kontaktfreudigkeit fällt es Fremden nicht so schwer, Dich zu mögen. Das bei Euch noch mal so viel Schnee gefallen ist(wo schon alles so schön blühte), ist ja doof.Bei mir hier in Berlin hat die Kälte auch ein bißchen Spuren hinterlassen. Alles ist ins Stocken geraten. So nun sei nicht böse, dass der Kommentar ein bißchen lang geworden ist. GLG.von Ilona

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dana,
    das Eckregal ist super geworden und passt ganz toll in diesen Raum.
    Deine Bilder sind wie immer wunderschön. Kann gar nicht genug davon bekommen.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  15. Das Regal passt ja mal wieder wie angegossen :o)
    Die Anleitung für die Tütchen war noch ein "Mitbringsel" aus der Creativeworld in Frankfurt...
    Geht übrigens auch mit andren Größen...Hauptsache DIN Format!
    Die Stempel hat jemand anderes ersteigert ;o(
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  16. Der TeelichtjetztSchokohalter ist traumschön! Da freu ich mich für dich!
    Soll ich jetzt auch noch sagen, dass das Eckschränkchen zuckersüß geworden ist in diesem fantastischen grün? Neeee, haben doch schon alle gesagt ;-) Ich schick dir einfach liebe Grüße und wünsche dir eine tolle Woche.
    Die Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Schnee? Hier zum Glück nicht, ich hab mal als Kind Ostern die Eier im Schnee gesucht, da erinnere ich mich das letzte Mal an Schnee zu Ostern. Letztes Jahr waren wir im Pool...wie sagt meine Mama so schön "Schaltjahr Kaltjahr"...Das Eckregal ist super geworden!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Dana,
    na das sind ja wieder schöne Bilder, das Regal gefällt mir und auch der Teelichtteller ist süß.
    Einen schönen Osterabend noch und ganz liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  19. ...leider sind unsere Ferien morgen vorbei. Oder zum Glück??? Hmm. Im Moment (gerade jetzt) bin ich jedenfalls gar nicht sooo traurig drum, dass alle drei Mäuselchen morgen wieder in der Schule sind... ;o)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Dana,

    wow, was für ein schöner Post!!!! Die Bilder im Schnee kenn ich auch, ich war auch ganz verblüfft als ich zum Fenster raus schaute.Aber ist ja Gott sei Dank alles wieder weg.
    Dana, das kleine Regal find ich sooo schön, das könnt ich dir gleich mopsen. Es passt perfekt!!!
    Die gebastelten Tütchen sind zuckersüß, das Papier ist auch so schön und der Teelichthalter ganz süüüß.
    Ich finde mal wieder alle Bilder so schön....hab schon x-mal rauf und runter gescrollt.
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend.
    Lg von Annette aus Bayern

    AntwortenLöschen
  21. Ich weiß garnicht was ich schreiben soll. Ich bin gerade völlig sprachlos. Das Schränkchen ist so süß geworden. Auch deine Einrichtung ist ein Traum. Total schön.

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Dana,
    ja, es ist schon eigenartig, manchmal steht was ewig rum und man weiß gar nicht so genau, was man damit anfangen soll und kann und plötzlich kommt die zündende Idee.
    Jetzt schaut es jedenfalls zauberhaft aus und wird Dir gute Dienste leisten.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  23. Das Regal ist echt super, past wirklich perfekt.
    Undder Schnee ist der Hammer, bei uns nur Hagel und Schneeregen; aber das sah längst nicht so schön aus!
    Gruß,
    Jojo

    AntwortenLöschen
  24. Ooooooooooh, liebe Dana! Ich freu mich immer so, wenn ich "meine" Teilchen bei jemand anders, der neuen Besitzerin, sehe :o) Paßt wunderschön zu Dir und dem Pünktchenglück!!! Ebenso wie dieses obersüße Regal, das freut sich sicherlich über das neue Lebensglück (im Pünktchenglück). Schnee hatten wir am Samstag auch...und obwohl alles weggetaut ist, flöckelt es immer wieder vor sich hin! Morgen wird ein Teller entworfen :o)
    Liebe Grüße und DAAAAAANKE!!!
    Irina

    AntwortenLöschen
  25. Guten Abend liebe Dana :-)))) staune sooo viel Schnee das hätten wir zu heilig Abend gebraucht......nicht wenn schon die baume blühen .......dein eckregal grrrrr das ist wieder eine Pünktchen Idee wunderschön liebe Grüße aus Wien karin:-))))

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Dana,
    was für tolle Bilder! Das sieht ja fast wie an Weihnachten aus. Die armen Zierbäume. Hoffentlich ist nix erfroren.
    Ja und das Eckregal - seufz - das ist so schön. Wie gemacht für den kleinen Raum.
    Deine gestrige Geschichte habe ich auch gelesen, war aber zu spät zum kommentieren. Ich war so gerührt. Nach 5! Jahren. Ui das war bestimmt ne harte Zeit. Ich freu mich für dich und deine Kaffeetanten. Wir haben auch so eine Truppe, die hat mich auch schon durch so manche schwere Zeit begleitet. Das ist einfach Gold wert. Danke für die Einblicke und grüße die Kaffeetanten von mir.
    Grüßle Jutta

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Dana,

    gelungen das Eckregal.

    Das Wetter ist ja nicht so toll, trotzdem sehen die Ostereier am Schneebaum sehr schön aus, da kommen sie nochmal so richtig zu Geltung.

    Du hast ja mal einen tollen Kaffeelöffel!

    Das Mini Badezimmmer, herzallerliebst.Schwelg wech!

    Diese Klobürste, haben will.

    Einen guten Start in die neue, kurze Woche und viele liebe Grüße Du Liebe, Pia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Dana,

    Ostern im Schnee ist nicht gar so selten im Sueden von D.
    ABER: als ich mich einst fuer etliche Jahre im 'fremden Obb.' befand und am 2. Juli Schnee vor meinen Fenstern, aeh, 'heftig herunter taenzeln' sah, konnte ich ein automatisches verwundertes Augenreiben (zur Klarsichtkontrolle) NICHT vermeiden!
    Hoerte aber spaeter, dass ich nicht die Einzige war, die so tat, aber 'Ausrutscher dieser Art' schon alle paar Jahre mal vorkommen koennen in huebschen Landschaftslagen von ca. 500 - 600 m Hoehe (nur angefueht hat sich diese Hoehe im taeglichen Leben nicht als solches - ausser im 'offiziellen Winter') ;-)

    Kopf hoch, Maedels, ist normal; ich hoerte Euch schliesslich auch erzaehlen, dass der Winteranfang einiges auf sich hat warten lassen. Jetzt 'stueckelt' er halt nur hinten etwas an was vermeintlich ihm zusteht!.
    Augen auf (weil's glatt und rutschig auch ist; nicht nur romantisch!) und durch,

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  29. Moin Dana,
    jetzt schaue ich gerade auf meinen Blog und sehe in meiner Blogliste die Kurzvorschau von deinem Post und denke: häää????? Schnee???? Jetzt??? Was geht denn bei dir da "unten" ab? :O))))
    Dein Schränkchen ist perfekt geworden! Sehr schön hast du das gepinselt!!! Ich mag vor allem das unregelmäßige, dass da noch das Dunkelgrün von drunter durchschimmert. Die Tütchen hast du auch schön gebastelt. Das Stofftape ist super dafür!
    Frisch fröhliche Dienstagsgrüße
    von der Biene

    .....Schnee!!!!!.....neneneeeee ;O)

    AntwortenLöschen
  30. Bezaubernd, dein kleines Eckregal! :-) Warum läuft mir denn nicht einmal so etwas hübsches über den Weg? Ich glaube, ich muss wieder mehr Flohmärkte abklappern. :-)
    Wunderhübsch, man kann nur neidisch werden!

    ♥-liche Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  31. Ein wunderschönes Schränkchen!!!
    Das darf man einfach nicht wegwerfen...nein, das geht nicht! Und wenn es ein bisschen länger auf seine Bestimmung wartet - auch gut - dafür ist es hinterher umso schöner!

    Liebe Grüße ins Pünktchenglück

    AntwortenLöschen
  32. hallo liebe Dana,
    bin zwar immer noch recht matschig im Kopf aber ich lasse dir mal ein paar liebe Grüße hier, so ein schöner post wieder, auch der Vorherige mit den 15 Freundinnen.
    das neue Schränklein ist ein Traum *auch haben will* so fein und es steht in der Gästetoilette, gell.. habs gleich wieder erkannt. Tolle Farbe!!!

    Feine Sachen hast da überall stehen und bekommen, und was den Schnee betrifft, das hatten wir zu Ostern auch schon -- Osterglocken im Schneee, hier auch nichts Neues!;o)))
    Ich wünsche dir einen schönen restlichen Tag, *hatschi* und liebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Dana
    Ja, bei uns haben die Frühlingsferien am Samstag begonnen.
    Junior macht's sich bequem. Aber Mama und Papa müssen diese Woche noch arbeiten, bevor sie auch ihre wohlverdienten Ferien bekommnen;). Ich wünsche dir auch eine ganz schöne Woche.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Dana,
    Das Regal hat ja wirklich DEN Platz gefunden, als wäre es dafür gemacht.
    Ganz zauberhaft finde ich den Teelichthalter, so liebevoll bemalt. zum Glück ist er nicht so groß, sonst würden ja noch viel mehr Leckereien drauf passen, gell?

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  35. Whow ist das Regal klasse!! Wie konntest du es nur so lange aushalten ohne dieses Schmuckstück?
    Dein kleiner Teller (Teelichthalter) ist ja sowas von herzallerliebst. Es passt so perfekt in dein Pünktchenhaus!!
    Viele liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Dana,
    ich drück dich und möchte dir von ganzen Herzen danken für deinen Rat!
    Ich bin wieder begeistert von deinem Post und deinen zauberhaften Dingen! Dein Eckregal ist wunderschön und hat genau den richtigen Platz bei dir gefunden!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Dana
    whow. So viel Schnee , mehr als an Weihnachten . Da hätten meine Jungs spaß gehabt Eier zusuchen.
    Die Fotos sind einfach genial und das Regal ist super .
    LG anja

    AntwortenLöschen
  38. Wir hatten auch Schnee, etwas. Es reichte nicht zum Schieben so wie bei euch.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst :)